Lost Rad Ripper Light Speed Epoxy (FCS II 5-Finner)

Lost Rad Ripper Light Speed Epoxy (FCS II 5-Finner)

890,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Tage

Länge:

  • SW12032

Fragen zu Produkt/Lieferzeiten?
Du hast weitere Fragen zum Produkt oder bist nicht sicher welche Variante am besten für Dich passt? Wir beraten am liebsten persönlich und individuell!

0221 9 87 16 81

Anfrageformular

Super-fast, forgiving, user friendly retro fun, featuring modern updates and improvements,... mehr
Lost Rad Ripper Light Speed Epoxy (FCS II 5-Finner)

Das Shape:
Das Lost Rad Ripper ist eines der populärsten Mayhem Surfboards der letzten Jahre. Design und Shape sind an die 80er Jahre Thruster angelehnt. Flacher Entry Rocker, ein Flat Deck, softe Rails und ein breites Tail sorgen dafür, dass das Rad Ripper auch in softem Surf schnell und fehlerverzeihend ist. Das tiefe Double Concave im Tail des Boards sowie der eher üppige Tail Rocker wiederum verleihen dem Board viel Agilität.

SurferInnen und Bedingungen:
Das Rad Ripper richtet sich an fortgeschrittene Intermediates aufwärts. Die ideale Wellengröße ist dabei etwa hüft- bis etwas überkopfhoch. In noch größerem Surf empfehlen wir Boards mit einem schmaleren Tail. Auch wenn die Bedingungen mal onshore und eher drucklos sind, bietet das Rad Ripper noch die Möglichkeit, radikale Shortboard Manöver unterzubringen ohne dabei zu anstrengend zu sein, wie es viele andere Shortboards dann sind.

Alternativen:
Das Channel Islands Rocket Wide in Spine Tek hat einen vergleichbaren Sweet Spot, aber etwas mehr Drive und weniger Pivot. Wer noch mehr in Richtung Shortboard gehen mag, dem sei das Channel Islands Happy Everyday Spine Tek oder das Lost Sub Driver 2.0 Light Speed empfohlen. Noch mehr Speed und Skate-Feeling gibt’s beim Lost RNF 96 Light Speed.

Bauweise:
Light Speed ist Lost’s High Performance Epoxy Bauweise. Ein leichter, stringerloser EPS Kern wird mit Carbon Layups zur linearen Flex Regulierung versehen. Laminiert wird das Board oben und unten jeweils mit einem Glasfaser-Innegra-Mischgewebe, einer weiteren 5oz Glasfasermatte und Epoxidharz. Alle Matten sind multidirektional gewebt (6oz längs, 4oz quer). Light Speed nutzt die dynamischen Flex Charakteristika stringerloser EPS Epoxy Bauweisen, die vor allem in schwächeren Wellen, in denen man selbst Speed generieren muss, von Vorteil sein können. Gleichzeitig werden die "nervösen/flattrigen" Eigenschaften, die in druckvollen Wellen, in denen es eher darum geht, den Speed der Welle zu kontrollieren, durch das dickere Glassing, die dämpfende Wirkung der Innegra Fasern und die lineare Ausrichtung der Carbon Layups etwas eingefangen. Somit fühlt sich die Light Speed Bauweise etwas “konservativer” und “solider” als bspw. die Carbon Wrap Bauweise an. Sprich sie ist vielseitiger im Einsatzbereich und lässt sich auch in unsauberen und druckvollen Wellen ähnlich gut wie ein PU Board surfen. Auch wenn diese Technologie etwas stabiler ist als die klassische PU Konstruktion geht ist nicht in erster Linie um Haltbarkeit, sondern High Performance. Wer Haltbarkeit als Priorität Nummer 1 auf der Liste hat, der ist bei Lib Tech oder Firewire besser aufgehoben.



Herstellerbeschreibung

Super-fast, forgiving, user friendly retro fun, featuring modern updates and improvements, suitable for almost anyone.

RAD RIPPER is the latest in our “Post Modern Retro” collection. A direct spin off from the Retro Ripper, but scaled for small, sub-par, every day surfing.

Starting with the Retro Ripper, I lowered the entry rocker a bit (for fast paddle, early entry, easy glide and quickness out the gate), and replaced the speed controlling round tail with a wide, planing squash tail. Lots of lift and surface area for small surf. As a child of ‘80’s surfing, I’ve always been enamored by the ease of use from that era’s performance short boards. The RAD RIPPER retains a noticeably healthy amount of tail rocker, cut through by an aggressive double concave, adding even more lift and squirt under the rear foot.

Super-fast, forgiving, user friendly retro fun, featuring modern updates and improvements, suitable for almost anyone. Highlighted features include:

  • Flat, stable deck, with steep, low apex, tucked soft rails.
  • Slight vee in nose (to free up the low rocker) into a shallow single concave, into a deep double concave vee, for both speed andcontrol.
  • Wide, stable squash tail, glides across anything, and holds speed through turns, even in small summer slop.
  • Forward thickness flow, with wedged “beak” nose, for drive and paddle -ability.
Shape: Shortboard
Shaper: Matt Biolos
Material/Bauweise: Epoxy (ohne Stringer)
Finnen System: FCS II
Finnen Set up: Tri Quad (5)
Farbe: Weiß mit bunten Rails
Zubehör (in Lieferumfang enthalten): -
Maße: 5'6'' x 19'' x 2 9/32'' 27,25l
5'7'' x 19 1/4'' x 2 5/16'' 28,25l
5'8'' x 19 1/2'' x 2 11/32'' 29,25l
5'9'' x 19 3/4'' x 2 3/8'' 30,5l
5'10'' x 20'' x 2 13/32'' 31,5l
5'11'' x 20 1/4'' x 2 7/16'' 33l
6'0'' x 20 1/2'' x 2 1/2'' 34,5l
Weiterführende Links zu "Lost Rad Ripper Light Speed Epoxy (FCS II 5-Finner)"
Lost Rocket Redux (FCS II 5-Finner) Lost Rocket Redux (FCS II 5-Finner)
697,50 € * 775,00 € *
Lost Puddle Jumper Pro (FCS II 5-Finner) Lost Puddle Jumper Pro (FCS II 5-Finner)
ab 697,50 € * 775,00 € *
Lib Tech Lost Little Wing Lib Tech Lost Little Wing
799,00 € * 899,00 € *
Channel Islands OG Flyer (FCS II 5-Finner) Channel Islands OG Flyer (FCS II 5-Finner)
ab 702,00 € * 780,00 € *
JS Industries Blak Box 3 (Swallow) JS Industries Blak Box 3 (Swallow)
675,00 € * 750,00 € *
Firewire Chum Lee (Helium/FCS II) Firewire Chum Lee (Helium/FCS II)
549,00 € * 849,00 € *
Firewire Tomo Evo (AWT/FCS II) Firewire Tomo Evo (AWT/FCS II)
629,00 € * 905,00 € *
Christenson Bandito (Resin Tint) Christenson Bandito (Resin Tint)
1.687,50 € * 1.875,00 € *
Torq TEC Epoxy Thruster Torq TEC Epoxy Thruster
399,00 € * 569,00 € *
Zuletzt angesehen

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlung mit MasterCard oder Visa Zahlung über Paypal Zahlung über ec

Wir versenden mit

GLS