Sharp Eye Surfboards

Sharp Eye Surfboards wurde 1992 von Head Shaper Marcio Zouvi gegründet. Nachdem das Label international jahrelang eher unter dem Radar geflogen ist, erfreut sich die Brand in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Kaum ein anderes Label steht so sehr für Performance Shortboards und so überrascht es nicht, dass die Sharp Eyes Shortboards zu den meistgesurften Boards auf der WSL World Tour gehören. Filipe Toledo, Kanoa Igarashi und Jack Robinson sind nur ein paar der großen Namen, die auf Sharp Eye vertrauen.
Wir führen von Sharp Eye drei Modelle, mit denen sich eine breite Range an Bedingungen abdecken lässt: Das Modern 2 als performance orientiertes Fish-Shape, den Stab in the Dark Gewinner Inferno 72 als Daily Driver bzw. nutzerfreundliches Shortboard und das #77+ als Step-Up.
Alle Boards kommen dabei in der klassischen, bewährten PU/Polyester Bauweise.
Natürlich lassen sich andere Modelle wie zum Beispiel Kanoa’s Storms oder Filipe’s HT2.5 auf Anfrage bestellen. Ebenso können wir individuelle Custom Surfboards nach Deinen Vorstellungen anfertigen lassen. Die Herstellungszeit liegt hierfür in der Regel bei mindestens 6-8 Wochen, variiert aber stark. Daher am besten schnellstmöglich anfragen, damit das Custom Surfboard noch vorm geplanten Surftrip ankommt!

Sharp Eye Surfboards wurde 1992 von Head Shaper Marcio Zouvi gegründet. Nachdem das Label international jahrelang eher unter dem Radar geflogen ist, erfreut sich die Brand in den letzten Jahren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sharp Eye Surfboards

Sharp Eye Surfboards wurde 1992 von Head Shaper Marcio Zouvi gegründet. Nachdem das Label international jahrelang eher unter dem Radar geflogen ist, erfreut sich die Brand in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Kaum ein anderes Label steht so sehr für Performance Shortboards und so überrascht es nicht, dass die Sharp Eyes Shortboards zu den meistgesurften Boards auf der WSL World Tour gehören. Filipe Toledo, Kanoa Igarashi und Jack Robinson sind nur ein paar der großen Namen, die auf Sharp Eye vertrauen.
Wir führen von Sharp Eye drei Modelle, mit denen sich eine breite Range an Bedingungen abdecken lässt: Das Modern 2 als performance orientiertes Fish-Shape, den Stab in the Dark Gewinner Inferno 72 als Daily Driver bzw. nutzerfreundliches Shortboard und das #77+ als Step-Up.
Alle Boards kommen dabei in der klassischen, bewährten PU/Polyester Bauweise.
Natürlich lassen sich andere Modelle wie zum Beispiel Kanoa’s Storms oder Filipe’s HT2.5 auf Anfrage bestellen. Ebenso können wir individuelle Custom Surfboards nach Deinen Vorstellungen anfertigen lassen. Die Herstellungszeit liegt hierfür in der Regel bei mindestens 6-8 Wochen, variiert aber stark. Daher am besten schnellstmöglich anfragen, damit das Custom Surfboard noch vorm geplanten Surftrip ankommt!

Filter
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sharp Eye #77+ (FCS Thruster) Sharp Eye #77+ (FCS Thruster)
The #77+. A board designed and built for serious surfing, in serious waves. You wanna get really barrelled during the next swell? This is for you. Over the 2019/2020 season we extensively tested and tweaked the rocker and thickness...
709,00 € *
Sharp Eye Inferno 72 (FCS II Thruster) Sharp Eye Inferno 72 (FCS II Thruster)
Stab in the Dark - WINNER. The Inferno 72 is the model Sharpeye Surfboards built for the 2021 Stab in the Dark contest. This board is a PU/PE replica of the Dark Arts Epoxy board that took the win.The Inferno 72 was originally designed...
749,00 € *
Sharp Eye Inferno FT (FCS II Quad) Sharp Eye Inferno FT (FCS II Quad)
The Inferno FT (Limited Edition) from SharpEye Surfboards delivers you the world?s fastest surfboard with Unparalleled Acceleration, Speed and Flow. An evolution of the Inferno 72, the Inferno FT features a Quad fin design with a medium...
759,00 € *
Zuletzt angesehen

Zahlungsmöglichkeiten

Zahlung mit MasterCard oder Visa Zahlung über Paypal Zahlung über ec

Wir versenden mit

GLS